Reiniger, Toner, Essenz, Serum, Feuchtigkeitscreme, Augencreme… verlangsamen! Was ist also der Unterschied zwischen Toner, Essenz und Serum? Der wichtigste Schritt in der koreanischen Hautpflege ist das, was man die Essenz nennt. Es hat eine leichte Textur und befeuchtet die Haut. Je nach Inhaltsstoffen und Essenz kann es die Zellerneuerung beschleunigen. Die Essenz ist immer erfrischend und sorgt für einen strahlenden und glatten Teint. Ein Traum, den jede Frau will, nicht nur Koreaner.

Toner

Lassen Sie uns über Toner sprechen. Toners so wie wir die in der Western Kultur kennen. Nachdem Sie Ihr Gesicht gereinigt haben, wird der Verbraucher von der Industrie informiert, Sie nehmen an, einen Toner zu verwenden. Ein Schritt, der in westlichen Hautpflege üblich ist. Es war einmal, während eines Gesprächs mit einem Dermatologen, die mir erzählte hat, dass Toner erfunden wurden, weil Seife früher so aggressiv war, dass diese den pH-Wert Ihrer Haut auf ein ungesundes Niveau anheben würde. Marken kamen dann mit der Idee daher, einen Toner einzuführen, und somit zu erklaeren, dass der Toner den pH-Wert der Haut wieder normalisieren könnte. Haben Sie schon einmal wissenschaftliche Ergebnisse von Marken gesehen, die Tests zeigen, wie ein Toner den pH-Wert Ihrer Haut nach der Verwendung ausbalanciert und bei wie viel? Heute ist das bei all den sanften Gesichtsreinigern, die wir haben, nicht mehr wirklich ein Problem. Das Bewusstsein wächst, von der Verwendung von sanften, nicht trocknenden und nicht zu aggressiven Reinigungsmittel, die die Hautbarriere und so das Haut Mikrobiom angreift. Wir sind weit gekommen, in unserem Verständnis. Jetzt scheinen die meisten Toner unnötig, aber die Idee, dass dieser weiterhin erforderlich ist, bleibt. Warum? Es sei denn, Sie möchten einfach einen weiteren Schritt hinzufügen und Sie den Schritt geniessen – das ist alles in Ordnung. Aber aus Sicht von der Hautpflege ist es unbedingt nötigt und keinen wirklichen Bedarf von der Haut. Die meisten Toner enthalten Blütenwasser und dann eine Liste ätherischer Öle und Konservierungsstoffe. Wie kann dies den pH-Wert der Haut ausbalancieren?

Der einfachste Weg, einen Toner zu erkennen? Sie sind in der Regel sehr wässerig ca 90% bestehen aus Wasser / Blumenwässer und kommen in größeren Flaschen.

Serum

OK, dein Gesicht wurde gereinigt. Hier könnte man auch ein Essence benötigen. Aber ich halte Euch noch einwenig in Spannung…nur einwenig länger und lasst uns ehr über Serum reden…eine Kategorie, die ich LIEBE. Ich liebe Seren. Ich bin süchtig. Ich habe Serumrituale, ich genieße es, neue Seren zu erkunden, neue Ideen zu entwickeln…. Ich LIEBE es, Seren zu schaffen, obwohl mein Lieblingsserum unser Glow Serum ist – nicht hier voreingenommen ;)

Im Allgemeinen enthält ein Serum ein paar wichtige Wirkstoffe, um spezifische Probleme wie Aufhellung, dunkle Flecken, Falten, Flecken, etc. anzugehen. Die Wirkstoffe sind in der Regel konzentrierter als das, was Sie finden, sagen wir, eine feuchtigkeitsspendende Creme. Seren haben eine leichtere Konsistenz als eine Creme und sinken sehr schnell in die Haut.

Abend
Aura Essence

ESSENCE ODER ESSENCE TONERS

Also was ist denn nun ein Essence oder Essence Toner?

Essence ist ein modernes Serum. Seren waren früher sehr viel fettiger, dicker in der Textur, aber folgepackt mit Wirkstoffen, um gewisse Hautbedürfnisse anzusprechen. Essences war früher diese Koreanische Phänomen. Es hat eine leichte Texture und ist genauso konzentriert, wie ein Serum. Essence ist ein Englisches Word, was in der Koreanischen Sprache sich auf ein ‘Treatment’ bezieht. Und die Menschen haben diesen Schritt in der Hautpflege als essenzielle verstanden. Sie sind leichter in deren Formulierung und dünner als Seren, aber immer noch sehr kraftvoll. Sie haben eine Textur zwischen Toner – aber nicht so wässrig – und serum. Daher koennen Essences sehr schnell in die Haut ziehen. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und helfen einen ausgeglichen und strahlenden Hautton zu krieren, der die Haut nach der Reinigung wieder in Balance bringt. Ein weiterer Vorteil der Essenzen: Sie bereiten die Haut, nach der Reinigung, auf die folgenden Schritte in der Hautpflege vor. Deshalb neigen Profis dazu, sie als Zwischenschritt in der Hautpflege zu sehen.

Der Unterschied zwischen einen Serum und Essence, ist heutzutage daher sehr minimal und man könnte es auch einfach ein Serum nennen.

Wie man eine Essenz verwendet

Trage eine kleine Menge auf deine Handfläche und trage dieses nach der Reinigung auf die Haut. Danach kannst du unser Glow Serum, Gesichtsöl oder Day Cream verwenden. Die Kombination ist abhängig von dem was Deine Haut benötigt. Und falls du mehr Unterstützung brauchst, oder du Fragen hast, dann meldet Euch gerne bei uns. Es ist wichtig, auf die individuellen Hautbedürfnisse zu achten: Bei fettiger Mischhaut kann beispielsweise im Sommer eine Essenz in Kombination mit einem Serum die Tagespflege ersetzen. Bei trockener Haut ist die Essenz mit einem Gesichtsöl sehr wahrscheinlich die bessere Kombination. Bei sehr empfindlicher Haut ist es besser, sich langsam in Richtung des nächsten Zwischenschritts zu fühlen – sonst besteht die Gefahr, dass die Haut mit unansehnlichen Pickeln und Rötungen überfüttert wird.

Das Fazit

Alles klar? :) :)

Für ölige Haut könnt Ihr unser Aura Hydrating Essence (es kommt bald!!!) mit dem Everyday Glow Serum kombinieren, um die ölige Haut zu beruhigen. Wenn Sie tendenziell trockenere Haut haben, können Sie Aura Hydrating Essence mit unserem Everyday Face Oil kombinieren und idealerweise das Everyday Face Oil mit unserer Everyday Day Cream mischen. Wir lieben es, ein paar Tropfen unseres Everyday Face Oil in unsere Everyday Day Creameinzufließen. Wenn Sie dehydrierende Haut oder zu Hautunreinheiten neigende Haut haben und im Allgemeinen das Gefühl haben, dass Ihre Haut stumpf ist und keinen Glanz aufweist, verwenden Sie Aura Hydrating Essence und das Everyday Glow Serum, um Ihren Hautton auszugleichen, gefolgt von unserem Everyday Face Oil.

Bei Fragen lassen Sie es uns bitte wissen.